首页    期刊浏览 2022年01月18日 星期二
登录注册

文章基本信息

  • 标题:Ein kleiner Weltenbrand“
  • 本地全文:下载
  • 作者:Angela Graf
  • 期刊名称:AKMB-News : Informationen zu Kunst, Museum und Bibliothek
  • 印刷版ISSN:0949-8419
  • 出版年度:2007
  • 卷号:13
  • 期号:1
  • 页码:77-79
  • 出版社:Arbeitsgemeinschaft der Kunst- und Museumsbibliotheken (AKMB)
  • 摘要:Die Bibliothek brennt. Ich weiß nicht,ob Sie kom- men wollen.“ Die Brandmeldung um 20.25 Uhr und der folgende Anruf eines Mitarbeiters verän- derten am 2. September 2004 um 20.59 Uhr das Le- ben von Michael Knoche, dem Direktor der Her- zogin Anna Amalia Bibliothek (HAAB), und das seiner Mitarbeiter von einer Sekunde auf die an- dere. Keine Nachricht schlug dann national so ein wie die über den Brand in Weimar. Das Bewusst- sein, dass hier ein Teil der deutschen Kultur un- wiederbringlich vernichtet wurde (35 Kunstwerke im Rokokosaal und ca. 50.000 Bände des 17. und 18. Jahrhunderts), aber dass auch Vieles gerettet werden konnte, das „nur noch“ auf Restauration wartet (weitere ca. 62.000 Bücher sind stark be- schädigt), löste dann eine beispiellose Hilfs- und Spendenwelle aus, die mich persönlich regelrecht verblüffte. Gehört heute doch zum dauernd wie- derholten Kritikerkanon die Klage über die Ver- dummung der Menschen durch den Computer, das oftmals heuchlerische „Warnen“ davor, dass „wir nicht mehr lesen“ (gern von denen vorge- bracht, die für die Kürzung von Geldern für gute Schulen verantwortlich sind!), und nun dieses Be- mühen auch von zahlreichen Privatpersonen um Rettung einer Bibliothek,die die meisten sicherlich gar nicht kannten. Natürlich, die Politiker waren schnell zur Stelle, der Thüringer Kultusminister, der Ministerpräsident, die Kulturbeauftragte des Bundes,Christina Weiss (uns Hamburgern als Kul- tursenatorin noch gut bekannt), in ihrem Schlepp- tau die Journalisten, und ich werde auch das ent- geisterte Gesicht nie vergessen, mit dem Michael Knoche die eben gerettete Luther-Bibel von 1534 in die Kamera hielt. Seine sowie die anhaltende Fassungslosigkeit von Jürgen Weber, dem stellver- tretenden Direktor der HAAB, überschattete auch die zweite Tagung zum Thema „Von der Prove- nienzforschung zur Restitution“ Ende September 2004 in Berlin.2 Die HAAB war Mitveranstalter, und die beiden wären sicherlich lieber in Weimar gewesen, als dort zu moderieren.
国家哲学社会科学文献中心版权所有